Home » Homöopathie Naturheilkunde für Kleintiere Katzen Hund » Symbio Pet Hund Enterococcus faecium

Symbio Pet Hund Enterococcus faecium

Symbio Pet cane

Das im SymbioPet® dog enthaltene Bakterium Enterococcus faecium stabilisiert die Darmflora des Hundes, insbesondere bei unspezifischen Darmstörungen, und fördert eine gesunde Darmflora auch nach Antibiotikabehandlung.

 Stabilisierung der Darmschleimhaut und Stärkung der Darmflora, z.B. nach einer Antibiotika-Therapie

  • Erleichterung der Futterumstellung bei Welpen und alten Tieren
  • Aktivierung der Abwehrkräfte
  • Stabilisierung der Schleimhaut im Maulbereich bei lästigem Geruch


Die nach einem speziellen Aufschlussverfahren zugesetzten Hefen, enthalten hohe Anteile an verdauungsfördernden Substanzen: Mannano-Oligosaccharide, ß-D-Glukane und natürliche Vitamine des B-Komplexes. Die Mannano-Oligosaccharide besitzen eine hohe Bindungskapazität für Krankheitserreger und vermindern so den Infektionsdruck. Ihre prebiotische Wirkung fördert zudem die positive Begleitflora (Bifido- und Laktobazillen). Die ß-D-Glukane stimulieren zusätzlich das darmeigene Immunsystem.